Gott wird abwischen alle tränen. Respekt vor Gott


Dewey Gott wird abwischen alle Tränen
  • Malcolm Die Hölle ist ein Ort der Gottesferne und Nichtexistenz. Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende.
  • Terence Und ich, Johannes, sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabfahren, bereitet als eine geschmückte Braut ihrem Mann. Ich habe mich für die Gnade entschieden, welche mir durch den Tod von Jesus Christus verheissen ist.
17.03.2020
Bryce „Gott wird abwischen alle Tränen…“
  • RodDie Engel haben gesungen: Ehre sei Gott in der Höhe und Frieden auf Erden den Menschen seines Wohlgefallens. Das Zelt Gottes ist bei den Menschen, und er wird bei ihnen weilen, und sie werden seine Völker sein.
  • Bill Wer auf der Erde keinen Trost in seinem Kummer erfahren hat, kann darauf vertrauen, dass Gott sich diesem Schmerz in der Ewigkeit annehmen wird. Vielleicht nicht alle, aber doch eine beträchtliche Anzahl dieser Männer dürfte über das was sie erlebt haben in Gram, Kummer, Unfrieden und Bitterkeit verstorben sein.
24.04.2020
Raymundo Respekt vor Gott
  • Esteban Ein anderes Mal kamen mir die Tränen, als ein Kamerad unter ein Auto geriet und tödlich verunfallte.
  • Josiah Und der am Lebensende vielleicht nicht die Möglichkeit hatte, sich in Würde vom sterbenden Partner zu verabschieden? Auch wir, die wir am heutigen Totensonntag unsere persönlichen Verluste und Untergänge betrauern, dürfen zusammen mit den Christen damals auf die Hoffnungsbilder aus der Johannesapokalypse sehen und uns davon ermutigen lassen. Manchmal bleibt es eine Frage des Gemüts, die sie explizit gar nicht zu stellen wagen oder für die sie die Worte gar nicht mehr finden.
08.03.2020
Caleb Schreien
  • Leland Und er führte mich hin im Geist auf einen großen und hohen Berg und zeigte mir die große Stadt, das heilige Jerusalem, herniederfahren aus dem Himmel von Gott,. Ich glaube seit ein paar Monaten nicht mehr an das Fegefeuer.
  • Keith Tod, ich will dir ein Gift sein; Hölle ich will dir eine Pestilenz sein. Je intensiver ich mir das bewusst mache, je mehr Bitterkeit schleicht sich zuweilen in meine Gedanken.
16.05.2020
Maurice “Gott wird abwischen alle Tränen …” « Heidelberger Predigtforum
  • Galen Vom Thron in die Hütte geht der Weg, mitten unter die Men-schen, die ihn brauchen: I ch hörte eine große Stimme von dem Thron her, die sprach: Siehe da, die Hütte Gottes bei den Menschen! Es tut weh, jemand zu verlieren, den man gerne noch weiter bei sich gehabt hätte. Sollte er deshalb auch noch aus dem Staatsdienst, etwa im Beruf des Lehrers, entfernt werden, dann kann das so tiefe Wunden reißen, dass diese auch nicht mehr von der Zeit geheilt werden.
  • Claude Narrative wachsen an ihren Krisen und Grenzen und deswegen ist der Umgang mit der Reformationsgeschichte gerade als Lerngeschichte auch unser Beitrag zu einer selbstbewussten und genau dadurch auch selbstkritischen Form religiösen Zeugnisses, die in einer aufgeklärten Gesellschaft, die konstruktiven Deutekräfte fördert.
20.03.2020
Tony Gott wird alle Tränen abwischen
  • Trent Die wenigen Menschen, welche die apokalyptischen Zorngerichte Gottes überlebt haben und die grosse Drangsal mit Verfolgung und Folter bis zum Tode durchgestanden und überwunden haben, werden dann aus ihrer Not errettet worden sein. Denn das Volk Zions wird zu Jerusalem wohnen.
05.03.2020
Wallace Offenbarung 21:4 und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.
  • Byron In der Beziehungslosigkeit des Todes bleibt die Beziehung zu Gott bestehen. Er wird bei Ihnen bleiben und Sie nie mehr loslassen.
22.03.2020
Amos Denn er wird abwischen alle Tränen
  • Jacques Ja, man wird sagen müssen: Wer die Kernthemen sozialer Gerechtigkeit vernachlässigt, der hat schon in den Klingelbeutel des Krisen-Götzendienstes eingezahlt. Ja, es wird einiges an Tränen abzuwischen geben.
  • Zachariah Er selbst wird mitten unter seinen Kindern wohnen. Wer überwindet, der wird es alles ererben, und ich werde sein Gott sein, und er wird mein Sohn sein.
13.04.2020
Terrance „Gott wird alle Tränen aus ihren Augen abwischen“ (Offenbarung 7:17)
  • Bernard Sehe ich mich genauer um, so finde ich an fast keiner Grabstätte Hinweise auf Menschen, die nicht heterosexuell geliebt haben, während der Friedhof von heterosexuellen Ehepaaren voll ist.
22.05.2020
Sung Respekt vor Gott
  • Fidel Die christliche Tradition mit ihren Narrativen ist nicht mehr wie zu Zeiten einer Staatskirche die einzige normgebende Tradition unserer Gesellschaft.
  • Gregg Da müssen sie nämlich Proteste und Anschläge befürchten. Widerfährt Menschen Leid, dann neigt das Umfeld, das Trost spenden möchte, oft dazu, Redewendungen anzuwenden wie: Schlaf erst mal, morgen früh sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.
23.03.2020
Richard „Gott wird alle Tränen aus ihren Augen abwischen“ (Offenbarung 7:17)
  • Maurice Wohl dem, wenn Gott ihn in diesem Augenblick im Arm hat.
26.02.2020
Alphonso Offenbarung 21:4 und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.
  • Micheal Es wird uns, nachdem wir seinen Trost für unsere hiesigen Verletzungen erhalten haben, kein neues Leid mehr widerfahren.
02.05.2020